Im Folgenden stelle ich die wichtigsten meiner Veröffentlichungen vor. Dazu gehören die Publikationen, an denen ich am Lehrstuhl für Praktische Informatik IV mitgearbeitet habe, meine Diplomarbeit und meine Studienarbeit.

Wissenschaftliche Publikationen

Im Zeitraum vom August 2002 bis zum August 2004 war ich als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Praktische Informatik IV beschäftigt. Dort habe ich in den Projekten Fleetnet und Networks-on-Wheels (NoW) mitgearbeitet. Im Rahmen dieser Projekte war ich unter anderem an der Erstellung der folgenden wissenschaftlichen Publikationen beteiligt:

Diplomarbeit

Meine Diplomarbeit habe ich am Lehrstuhl für Praktische Informatik IV an der Universität Mannheim geschrieben. Der Titel der Arbeit lautet "Automatisierte Simulationsverteilung für SimpleSim". Es folgt eine Kurzdarstellung der Aufgabenstellung:

Diplomarbeitsbeschreibung

SimpleSim ist ein Lehrstuhl-Projekt zur Simulation mobiler Ad-Hoc-Netzwerke (MANETs). Im Gegensatz zu bekannten Simulationsumgebungen ist diese Java-basierte Software-Umgebung dazu konzipiert, möglichst einfach durchführ- und verifizierbare Simulationen zu ermöglichen.

Bei Simulationsstudien werden üblicherweise eine ganze Reihe von einzelnen Simulationen durchgeführt. Diese manuell in einem Rechnerverbund zu verteilen und die Ergebnisse wieder an einen zentralen Punkt zusammenzuführen, ist oft ein sehr aufwändiges und zeitraubendes Unterfangen. Durch ein automatisiertes Verteilen und Einsammeln der Ergebnisse kann dem Simulierenden einige Zeit und Arbeit erspart werden. Zudem ließe sich die statistische Validität der Simulationsergebnisse erhöhen, indem die Anzahl der Simulationswiederholungen zusammen mit der Anzahl der verfügbaren Simulationsrechner skaliert wird.

Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurde eine Software entwickelt, die diese Aufgabe vollautomatisch übernimmt. In Anlehnung an Grid Computing-Software, wie SETI@home wurde der Name SimpleGrid für die automatisierte Simulationsumgebung gewählt.

Download

Sie haben hier die Möglichkeit, die schriftliche Ausarbeitung meiner Diplomarbeit herunterzuladen.

Studienarbeit

Meine Studienarbeit habe ich ebenfalls am Lehrstuhl für Praktische Informatik IV an der Universität Mannheim geschrieben. Diese Arbeit ist mit "Understanding the Loss Behavior of Position-Based Greedy Routing in Vehicular Highway Scenarios" betitelt und wurde in englischer Sprache verfasst.

Abstract

In the past years, the importance of wireless devices and radio communication technologies has increasingly grown. A broad availability of inexpensive equipment for wireless communication has raised demand for the development and study of suitable routing protocols that enable freely moving network nodes to exchange data with each other via radio communication in a loose network. Such nodes may be represented by cars equipped with radio devices or people using cell phones or handheld devices.

One such routing protocol is referred to as Position-Based Routing (PBR). In PBR, routing decisions are based on maximizing the progress each single data packet can make at each hop towards its destination. This approach is also termed greedy forwarding since forwarding nodes will pass data packets to that particular neighboring node that is geographically nearest to the destination.

Great effort has been put into enhancing this plain greedy forwarding process with optimization schemes that improve the overall performance of the protocol. These optimizations have a significant impact on the protocol’s behavior. The present work aims at investigating the Position-Based Routing protocol together with its optimization schemes. Prior to that, an introduction of the involved techniques and algorithms of the protocol will be given. The analysis undertaken in this work is facilitated by way of simulating with the ns-2 network simulator. The main question that is intended to be answered here is about the influence that each single optimization scheme exerts on the overall performance of the protocol. In order to examine this question, the protocol is simulated with the optimizations alternately switched on and off. Additionally, the statistical properties of the greedy forwarding process will be analyzed and interpreted.

Download

Sie haben hier die Möglichkeit, die schriftliche Ausarbeitung meiner Studienarbeit herunterzuladen.

Sonstiges

Die Folien zu meinem Vortrag "Tipps und Tricks zur Erstellung digitaler Bewerbungsunterlagen" vom 09.11.06 können hier heruntergeladen werden: